Wussten Sie schon?

Der Rheinkies vor dem ehemaligen Windmühlenturm!

Fast jeder Neusser der in der Neusser Promenade (Rosengarten) schon einmal spazieren ging kennt Ihn, aber die wenigsten wissen etwas über Ihn!

Woher stammt dieser Stein eigentlich?
Seit wann liegt dieser Stein dort?
Wie groß und schwer ist dieser Stein?

Viele Fragen aber keine Antworten, also ging ich diesen Fragen einfach einmal nach
aber lesen Sie selbst...


Rheinkies Neusser Promenade

Zurück

Weiter


Hier nun die Daten!

Woher stammt der Stein? = Rheinkies
Wann kam der Stein dort hin? = 1954/55, evtl. früher!
Die Maße = 3,20m x 2,00m x 1,00m
Volumen = 6,40 m³
Gewicht = 16 t

Mit freundlicher Unterstützung vom Neusser Grünflächen - Amt!


Weitere Fakten rund um unsere Stadt
in alphabetischer und aufsteigender Reihenfolge gelistet.


Heinzelmännchen? Mit großem Einsatz und dank der Unterstützung der Neusser Bevölkerung hat der Verkehrsverein den ...

Jröne Meerke Das Jröne Meerke (rheinisch, hochdeutsch wörtlich Grünes Meerchen ist ein Weiher (kleiner See, rh...

Kapelle Hauptfriedhof Die alte Kapelle wurde auf Grund einer Schenkung der Frau Barthel-Le Hanne (Bankiersfamilie) im G...

Kyburg Die Kyburg ein fast vergessenes Kleinod Westlich von Weckhoven, zwischen Gillbach und Erft lie...

Latrinen und Co. Das menschliche Bedürfnis Die zweitausend Jahre andauernde Karriere des Klos. Wie sich die Z...

Lauvenburg Die Lauvenburg Standort in Kaarst im Rhein-Kreis Neuss in Nordrhein-Westfalen, zur Lauvenburg


(C) 2003 - 2021 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken