Textversion

Sie sind hier:  >>> Startseite 

Linksrheinisches rund um Neuss

Willkommen Welcome Bienvenue Benvenute Bienvenido

Ich lade Sie recht herzlich ein, unsere Stadt mit historischen Wurzeln zu besuchen.

 

Ich freue mich sehr Sie zu einem Streifzug durch eine der vielseitigsten Städte der Region und des Landes Begrüßen zu können, hier finden Sie ausführliche Informationen über unsere Stadt "Neuss am Rhein" sowie viele weitere interessante Themen.


 

 

Neusser Highlights im Überblick!

Internationaler Sommernachtslauf
11.Juni 2016

 

1. Neusser Bierbörse
Freitag 3. Juni - Sonntag 5. Juni

TÜV Gelände Neuss
Derendorf Weg 41460 Neuss

Öffnungszeiten:
Freitag: 15:00-24:00 Uhr
Samstag: 15:00-24:00 Uhr
Sonntag: 15:00-20:00 Uhr

Weitere Informationen unter: www.bierboerse.com

 

Veranstaltungskalender

Die Termine des Jahres im Überblick mehr ...

 

 

Stadtgeschichte

Neuss, eine der ältesten Städte am linken Niederrhein, kann auf über 2000 Jahre Geschichte zurückblicken. 16. v. Chr. Nutzten die Römer die gute strategische Lage des Ortes zur Gründung des Militärlagers „Novaesium“ mehr ...

 

Neuss heute

Am Schnittpunkt historischer Handels- und moderner Verkehrswege liegt heute gegenüber der Landeshauptstadt Düsseldorf – Neuss mit über 152.000 Einwohnern
mehr ...

 

800 Jahre Quirinusmünster

Das imposante Wahrzeichen der Stadt Neuss ist eine der bedeutendsten spätromanischen Kirchen am Niederrhein. Die Emporenbasilika wurde in den Jahren 1209 – 1230 erbaut. Nach dem Brand von 1741 erhielt der Ostturm eine Barockkuppel mit dem Standbild des Schutzpatrons St. Quirinus mehr ...

 

Die Erkundung des Kuppelbaus von Sankt Quirin mehr ... 

Die Erkundung des Westturmes (Basilica minor) mehr ...

 

 

Das Neusser Bürger - Schützenfest

Das Neusser Bürger-Schützenfest ist das Schützenfest der Stadt Neuss am Rhein. Es wird jährlich am letzten Augustwochenende ausgerichtet.

Das nächste Neusser Bürger-Schützenfest findet statt am: 26. bis 30. August 2016 mehr ...

 

ES IST GEIL, EIN NEUSSER ZU SEIN [1,7 MB] 

Der Song (MP3) mit freundlicher
          Genehmigung der Band BIG EASY

 

Kirmes mit vielen Attraktionen

Rund 270 Geschäfte aller Art sorgten in diesem Jahr dafür, dass sich das Flair des Volksfestes ausbreitete. Darunter Highlights, wie die erstmalig auf der Neusser Kirmes vertretene Konga, die größte transportierbare Riesenkugel mit 45 Meter Flughöhe.

Auch die Geisterbahn durfte nicht fehlen. Mit 36 Meter Front und über 13 Etagen war sie ein attraktives Geschäft für Gruselsucher.

Die Qualität der bunt gemischten Reihengeschäfte überzeugte ebenso, wie das Brilland-Feuerwerk das am Kirmesdienstag um 22:30 Uhr stattfand. 

Quelle: der neusser

 

Das Neusser Bürger-Schützenfest 2016 startet in ...

 

 

"Ja, dat schönnste op de Welt, dat es die Kermesziet"

 

Das Neusser Schützenfest wird 2016 zum 193. mal seit 1823 in Neuss am Rhein gefeiert.

Weitere Fakten

Aktive Teilnehmer 2015 - 7653
Dauer - 4 Tage
Schritte ca. 88.479
km ca. 70,38

Angaben teilweise ohne Gewähr!

 

 

Der neu gestaltete RennbahnPark

Nur wenige Schritte von der lebendigen Neusser Innenstadt präsentiert sich Anfang des Jahres 2010 der neu gestaltete RennbahnPark.


 

Events im RennbahnPark

Internationale Ritterspiele vom 02. und 03. April 2011 mehr ...

Ostereiersuche im RennbahnPark mehr ...

 

Veranstaltungen

im RennbahnPark Neuss mehr ...

 

 

Pfingst Unwetter vom 10.Juni 2014

Neuss nach dem katastrophalen Pfingst Unwetter vom 10.Juni 2014

Für weitere Informationen bitte auf das Bild klicken!


 

Adieu VFR Platz das Ende einer Neusser Ära

Als auf dem VFR Platz noch die Erde bebte

Für weitere Informationen bitte auf das Bild klicken!


 

Hermann Gröhe

Am 17. Dezember 2013 wurde Hermann Gröhe durch den Bundespräsidenten Joachim Gauck zum Bundesminister für Gesundheit und Pflege im Kabinett Merkel III ernannt.


 

Zum Porträt Hermann Gröhe mehr ...

 

Es war einmal MediMax in Neuss geschlossen nach 13 Jahren.

Foto: Hans-Georg Bender


 

NRW-Nichtraucherschutz



Kneipentod in NRW?

 

So schaut es aus in Neuss.

 

Spannendes aus der "Geschichtswerkstatt"

Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten!

Geschichten von Schüler des Marie-Curie-Gymnasiums zum Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten.

 

  Curie-Schüler auf Skandalsuche mehr ... 

 

Der letzte Neusser Altbierbrauer



Über 40 Alt-Brauereien gab es früher in der "Altbierhauptstadt" Neuss.

Nur eine ist übrig geblieben: Die Brauerei "Im Dom". Seit 1601 wird dort nach altem Familienrezept gebraut.

Bald soll es das Bier auch in der Flasche geben.

Mögen andere Brauereien auch mit Felsquellwasser locken, im "Dom" ist man zufrieden mit dem, was die Stadtwerke liefern.

"Einen eigenen Brunnen dürfen wir nicht bohren", erklärt Klaus Wiertz (46), der Besitzer des Dom. Er betont gerne die Regionalität von "Doms Alt"; nur den Aromahopfen bezieht er aus Tettnang.

Denn die Zeiten, als Hopfen in Neuss noch auf den Wällen der Stadtbefestigung angebaut wurde, sind längst Geschichte mehr ...

 

swn - Verkehrsbetriebe

Die Stadtwerke Neuss setzen zunehmend auf Elektro-Autos. Der Strom, der an den Stadtwerke-Elektro-Ladesäulen entnommen wird, ist vorher über die swn-Fotovoltaikanlage ins Stromnetz eingespeist worden.

 

Die aus 618 Elementen bestehende 670 qm große Solaranlage ist im vergangenen Jahr auf dem Dach der Busdepothalle der swn-Verkehrsbetriebe entstanden. Mit ihr sollen jährlich CO2-frei über 90.000 Kilowattstunden Strom erzeugt werden.

Quelle: Stadt Kurier

 

Neue Ladestation für "E-Bikes" eingeweiht

Wer mit dem Elektrofahrrad unterwegs ist, kann künftig einen Lade-Stopp am Rheinpark-Center einlegen. Dort haben das Center-Management, die Sparkasse und die Stadtwerke (SWN) jetzt eine Servicestation für diese sogenannten E-Bikes eingeweiht.

Stadtwerke und Sparkasse sponsern die Ladestation direkt vor dem Einkaufszentrum, bei der Radler ihre Drahtesel kostenlos aufladen können. Das Motto lautet: "Watt fürs Rad .

 

Neuss: Neue Ladestation für "E-Bikes" eingeweiht (NGZ-ONLINE, 08.10.2012)

 

Parken in Neuss

Stellplätze: In der City gibt es an den Straßenrändern 1100 Parkplätze.
Hinzu kommen 1600 Plätze in vier städtischen Parkhäusern.

Tipp: 200 Stadthallen-Parkplätze kosten zwei Euro; 600 Umsonst-Parkplätze gibt es
auf dem Gelände der Galopprennbahn.

Parkleitsystem: Stadt Neuss mehr ...

 

nach oben

 

 

QR-Code

Kontaktdaten
Daten VCard

 

Scannen Sie den QR-Code mit einer App wie Scan (iPhone) oder QR Barcode Scanner (Android)

 

Bei dieser Webseite handelt es sich um eine barrierefreie Webseite!

Eine barrierefreie Website ist für jeden Benutzer mit jedem beliebigen Browser und jeder beliebigen technischen Ausstattung im vollen Umfang zugänglich und nutzbar.

 

Website optimiert für Smartphones, Tablets und PCs -

 

Letzte Aktualisierung am Sonntag, 22. Mai 2016

 

 

 

 

Besucherzähler

 

Diese Seite drucken